Donnerstag, 15. September 2011

ATC

Wer mich kennt weiß, dass ich nicht sehr oft ATC´s werkle aber mir war mal nach Halloween ATC´s.Bei Stempelmagie heißt es für die nächsten 14 Tage " Eckig" und mein ATC ist ja eckig.Dies ist mein letztes Werk für Stempelmagie, denn meine Zeit als Gastdesigner ist vorbei.
Mit meinem Röbi hatte ich Kreise geschnitten und die Schablone, die entstanden ist, hab ich genutzt um mit Stempelfarbe und Schwamm Hintergründe zu erstellen.Das " Trick or Treat " hab ich auch mit dem Röbi geschnitten und als ich es aufklebte, was ein " E " verschwunden- wüt- also hab ich einfach ein anderes genommen und es gefällt mir sogar recht gut. lach.
Ich wünsch euch einen schönen Tag, ich habe heute meinen letzten Arbeitstag, denn am 1.10. fange ich einen neuen Job an. freu. Keine verkaufsoffenen Sonntage mehr(besonders zu Weihnachten), 2 feste Tage an denen ich arbeite , keine 12 Stunden Tage mehr im Laden,  mehr Geld mit weniger Stunden,ein festes Gehalt und kein Zittern mehr ob man auf seine Stunden kommt weil der Arbeitgeber mal wieder die Stunden runterschraubt und keine Kunden, die der Meinung sind, die Verkäufer sind schuld, wenn Angebote, die im Prospekt angepriesen werden, schon am 2. Tag ausverkauft sind und dementsprechend reagieren.:( Ups, merkt man, dass ich unzufrieden war in meinem Job?????Egal, heute schaff ich die 10 Stunden auch noch und dann hab ich erstmal 14 Tage frei.:)

Kommentare:

ente535 hat gesagt…

Dann wünsche ich dir schöne freie Tage und für deinen neuen Job alles Gute. :-)

Das "E" auf deiner ATC finde ich super. Gut, dass dir das ursprüngliche "E" abhanden gekommen ist. :-)) Das Motiv ist auch super. ;-)

LG von Renate

Stempelhexe hat gesagt…

Toll ist das ATC geworden.
Viel Spaß mit deinem neuen Job.

LG
Ulla

Bianca hat gesagt…

Jenny, das ist ja ein "groovy" ATC geworden. Diese kleine süße Fledermaus hat es mir besonders angetan und der Hintergrund und die Vamp Lady, ach einfach alles!
Ich wünsche Dir auch entspannende zwei Wochen mit viel Ruhe und Basteln! Liebe Grüße, Bianca